Online Eventreihe

Universities & Research Organisations – Key Drivers of Future Smart Cities

©jamesteohart/ Shutterstock
Mai.
26

Why are some cities hotspots for science and innovation and others aren’t? What will be the role of science in future cities after the Coronavirus pandemic? Are universities turning into mini Smart Cities?

Das UK Science and Innovation Network Germany (SIN), German U15, das Imperial College London und BABLE organisieren eine Reihe virtueller Events zur Zukunft und Entwicklung von Smart Cities. Expertinnen und Experten aus Deutschland und dem Vereinigten Königreich stellen sich dabei der Fragen, welche Rolle Universitäten und Forschung bei der Entwicklung von Smart Cities spielen werden.

Fünf Veranstaltungen zu folgenden Themen sind geplant:

  • Dienstag, 26. Mai 2020: Post Corona Future
  • Dienstag, 9. Juni 2020: Approaches to Transform Cities into Smart Urban Areas
  • Dienstag, 23. Juni 2020: Innovation Districts: Cities as Hotspots for Research and Innovation
  • Dienstag, 7. Juli 2020: University Campus and Research Architectures of the Future – Are University Campuses Turning into Mini Smart Cities?
  • Dienstag, 21. Juli 2020: Open Science, Open City, Open Society – Interactions between Science, City and Society

Interessierte können die Kurzvorträgen virtuell von zu Hause verfolgen und an den sich daran anschließenden Breakout-Sessions und Diskussionsrunden teilnehmen. 

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache stattfinden.

Wann:
26. Mai bis 21. Juli 2020 (26. Mai 2020; 9. Juni 2020; 23. Juni 2020; 7. Juli 2020; 21. Juli 2020)
8.30 – 11.00 GMT, 9.30 – 12.00 CET

Wo: 
Online

Für die Inhalte der Veranstaltung ist der Veranstalter verantwortlich. Es können Teilnahmegebühren anfallen.

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de