Klangkunstfestival

sonambiente txl

© sonambiente berlin txl – Flughafen Berlin Tegel – Foto Kay-Uwe Rosseburg
Aug.
18

21. August bis 05. September 2021

Das legendäre Berliner Festival für Hören und Sehen »sonambiente« feiert vom 21.8. bis zum 5.9. mit Audio-Kompositionen, einer Virtual Reality-Installation und Sound-Performances den endgültigen Abschied vom Flughafen Berlin TXL mit Klangkunst. Dabei wurde die Klangkunst extra für die Beschallungsanlage des Flughafens mit mehr als 1.000 Lautsprechern geschaffen.

Für die großangelegte Raumintervention haben die Initiatoren Matthias Osterwold, Florian Wachinger und Georg Weckwerth herausragende Künstlerpersönlichkeiten für Ur- und Erstaufführungen gewonnen: den legendären Berliner Musiker und Soundpoeten BLIXA BARGELD – Gründer und Frontman der Einstürzenden Neubauten –, den nigerianischen Künstler und documenta-Teilnehmer EMEKA OGBOH und die schottische Klangkünstlerin, Turner-Preisträgerin und documenta-Teilnehmerin SUSAN PHILIPSZ. Zusätzlich ist die Deutschlandpremiere der Virtual Reality-Film-Installation »To the Moon« der amerikanischen Performance-Künstlerin, Musikerin und Grammy-Preisträgerin LAURIE ANDERSON und des taiwanesischen Medienkünstlers HSIN-CHIEN HUANG zu erleben.

Die Ausstellung findet täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr statt. Zudem stehen an unterschiedlichen Tagen Gespräche mit Künstler*innen, Buchpräsentationen und Performances auf dem Programm.

Wann:
21. August bis 05. September 2021

Wo:
Terminal A + B im ehemaligen Flughafen Tegel

Tegel Projekt GmbH Urban Tech Republic, Gebäude V Flughafen Tegel 1 13405 Berlin Telefon: +49 30 577 1401 0 E-Mail: info@berlintxl.de @BerlinTXL Youtube