Standortkonferenz

Flughafen zieht aus. Berlin zieht ein.

© Tegel Projekt GmbH / Seyfried
Nov.
06

Berlin, Deutschland
06. November 2018

9. Öffentliche Standortkonferenz – Nachnutzung Flughafen Tegel

Was passiert eigentlich, wenn der Flughafen Tegel schließt?
In Berlin TXL entsteht ein Forschungs- und Industriepark, „The Urban Tech Republic“, und ein modernes, nachhaltiges Wohngebiet, das „Schumacher Quartier“. Der Flughafen Tegel macht damit Platz für das wachsende Berlin.

Über den aktuellen Stand der Planungen informiert die Tegel Projekt GmbH auf der 9. öffentlichen Standortkonferenz. Hier kann mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Industrie und Wissenschaft sowie zukünftigen Nutzern über Wohnen, Wirtschaft und Smart City diskutiert werden.

Gäste an diesem Abend werden unter anderem sein:

Es moderiert Volker Wieprecht.

Wann?
Dienstag, 06. November 2018
Beginn 17:30 Uhr – Ende 20:00 Uhr

Wo?
Technologie- und Innovationspark Berlin Humboldthain
Peter-Behrens-Halle auf dem Gelände der TU Berlin
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin


Infos & Anfahrt

Die Veranstaltung findet dieses Jahr im Technologie- und Innovationspark Berlin Humboldthain Peter-Behrens-Halle auf dem Gelände der TU Berlin statt.

Sie erreichen die Peter-Behrens-Halle mit den öffentlichen Verkehrsmitteln via S-Bahnhof Humboldthain (S1, S2, S25 und S26), Bahnhof Gesundbrunnen (S41, S42 und Fernverkehr), U-Bahnhof Voltastraße (U8) und die Tramstation Gedenkstätte Berliner Mauer (M10). Die Anzahl an Parkmöglichkeiten vor Ort ist begrenzt.

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de