Veranstaltungsrückblick #keinBerlinohneKultur

Sicht auf den ehemaligen Flughafen mit dem Schriftzug #keinberlinohnekultur © Tegel Projekt GmbH

21.10.2021 | Onlineredaktion Berlin TXL

Vom 18. - 30. September wurde es auf dem ehemaligen Flughafen Tegel bunt. Die Radiosender radioeins und rbbKultur haben gemeinsam mit vielen Kunstschaffenden, Vereinen und Institutionen Berlins eine große Botschaft auf dem Rollway vor Terminal A des ehemaligen Flughafens kreiert. Auf einer Länge von insgesamt 400 Metern ist der Schriftzug #keinBerlinohneKultur zu lesen. Mit der Aktion soll ein Zeichen für die Berliner Kultur gesetzt werden. Hörerinnen und Hörer konnten an einem Wochenende selbst zu den Pinseln greifen und sich an der Aktion beteiligen. 

Die Tegel Projekt GmbH hat für die Aktion den Buchstaben L des Wortes Berlin gestaltet. Die Visualisierung zeigt, was in den nächsten Jahren in Berlin TXL entstehen wird. Anlehnend an die Form des Flughafengebäudes sind hexagonförmige Bildwelten innerhalb des Buchstabens entstanden. Sie zeigen unterschiedlichste Themenbereiche, die in Zukunft in Berlin TXL wichtig werden: Mobilität, Energie und Biodiversität, aber auch ein nachhaltiges und soziales Zusammenleben im Schumacher Quartier sowie die beiden ersten Ankernutzer die Berliner Hochschule für Technik sowie die Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst- Akademie. 

Flughafen-Hexagon aus der Vogelperspektive mit Schriftzug
© Tegel Projekt GmbH
Eine Person malt den Buchstaben B aus
© Tegel Projekt GmbH
Mehrere Künstler bemalen die Straße
© Tegel Projekt GmbH
Blick auf das Flughafen Areal mit dem Schriftzug
© Tegel Projekt GmbH
Bunter Schriftzug - Vogelperspektive
© Tegel Projekt GmbH
künstlerisch gestalteter Buchstabe L
© Tegel Projekt GmbH

Alle Fotos © Tegel Projekt GmbH

Lesen Sie mehr

Tegel Projekt GmbH Urban Tech Republic, Gebäude V Flughafen Tegel 1 13405 Berlin Telefon: +49 30 577 1401 0 E-Mail: info@berlintxl.de Instagram: @BerlinTXL Youtube