Ausgabe Nr. 21 | 2018

News von morgen

16.11.2018 | Onlineredaktion Berlin TXL

Tegel bekommt das modernste Energienetz der Welt

Die „Urban Tech Republic“ in Tegel soll nicht einfach nur ein weiteres Gewerbegebiet sein, sondern sich den großen städtischen Themen wie Energieversorgung, Kreislaufwirtschaft, Mobilität und Nachhaltigkeit widmen – dazu braucht es modernste Infrastruktur.

Der Weg in die Zukunft

In der Nähe von Köln wird die erste Solar-Straße Deutschlands eröffnet. Sie kann Strom spenden, Lärm schlucken und im Winter das Eis schmelzen. Noch ist die Produktion teuer – doch irgendwann lässt sich mit diesem Untergrund sogar Geld verdienen.

Ein Pizzakarton Strom

Eine Hamburger Firma will am Strom, den sie liefert, nichts mehr verdienen. Und sie will die milliardenschwere Förderung von Ökostrom überflüssig machen. Wenn das Konzept aufgeht, könnte es die Energiewende grundlegend verändern.

Ohne Pilot über den Wolken

Airbus entwickelt selbstfliegende Flugzeuge – die Lufthansa würde zugreifen. Entscheidend für die Realisierung wird jedoch vor allem die Frage sein, wie schnell die Passagiere autonomen Systemen ihr Vertrauen schenken.

Ein Krypto-Millionär plant eine Blockchain-Stadt in der Wüste

Unweit der Gigafactory 1 von Tesla hat ein Kryptowährungsmillionär einen großen Landstrich gekauft. Dort will er eine Stadt gründen, die von der Blockchain angetrieben wird. Der Bau soll bereits im nächsten Jahr beginnen.

0 Kommentare

Kommentare

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Lesen Sie mehr

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de