Ausgabe Nr. 23 | 2018

News von morgen

Fahradstraße in Hamburg © Werner Spremberg / Shutterstock

18.12.2018 | Onlineredaktion Berlin TXL

Radverkehr fördern muss nicht teuer sein

Städte wollen mehr Menschen zum Fahrradfahren bewegen, aber neue Radwege sind teuer. Doch es gibt Maßnahmen, die kaum Kosten verursachen. Mehrere deutsche Städte zeigen wie es geht.

Turmbau zu Abgasylon

Wenn in Punjab die Felder brennen und über Peking der Fabrikdunst hängt, fällt das Atmen schwer. Ein niederländischer Designer hat nun Türme entworfen, die die Luft wieder sauber machen sollen. Doch ist das die Lösung des Problems?

Zurück bleiben nur Berge von Fahrrädern

Der Technopopulismus aus dem Silicon Valley war der Traum von einer digitalen Welt, in der jeder Künstler, Unternehmer, Rebell ist. Daraus wurde eine brutale Industrie, die viel zerstört und wenig schafft.

Sun in a box

Die zentrale Herausforderung der Energiewende besteht darin, grünen Strom im großen Stil speichern zu können. Forscher haben nun einen Energiespeicher entwickelt, der problemlos eine ganze Kleinstadt mit Elektrizität versorgen kann.

Kommt unser Obst und Gemüse in Zukunft aus der vertikalen Farm?

Bevölkerungswachstum, Verstädterung, Klimawandel und ausgelaugte Böden - die Produktion unserer Nahrungsmittel wird zu einer immer größeren Herausforderung. Neue Wege sind gefragt. Sind vertikale Farmen eine Lösung?

0 Kommentare

Kommentare

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Lesen Sie mehr

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de