Ausgabe Nr. 5 | 2019

News von morgen

Rural landscape with working wind turbines behind a road. © dvoevnore / Shutterstock

15.03.2019 | Onlineredaktion Berlin TXL

Danke, Diesel

Deutschlands Autobauer machen beim E-Auto Ernst – VW will in den nächsten zehn Jahren 22 Millionen elektrische Fahrzeuge bauen, insgesamt werden dieses Jahr 40 Milliarden Euro in die Technologie investiert. Jetzt muss nur der Strom noch grün werden.

„Wegschmeißen kommt nicht infrage“

Radios aufschrauben, Fahrradreifen flicken, Kleidung ausbessern – damit solches Wissen nicht verloren geht, hat die Uni Oldenburg erforscht, wie man Nachhaltigkeit besser im Unterricht verankern kann.

Gebäude mit künstlicher Intelligenz neu denken

Nach dem Smart Home kommen intelligente Gebäude. Die digitale Steuerung ermöglicht unter anderem einen effizienten Umgang mit Ressourcen. Vieles von dem, was wie Zukunftsmusik klingt, ist heute schon möglich.

Wenn die Laterne plötzlich klug wird

Straßenlaternen können mehr als nur leuchten: Den Verkehr lenken zum Beispiel, E-Autos auftanken oder Schadstoffe messen. Einige Städte probieren das jetzt aus. In Darmstadt stehen bereits 50 smarte Leuchten.

Aus alt mach neu

Was einst eine Shampoo-Flasche war, könnte mal zu einem Bauelement werden. In Kolumbien werden aus Plastik- und Gummiabfall bereits Wohnhäuser gebaut. Die Bauteile aus Plastik lassen sich wie Lego-Steine zusammen stecken.

Comments (0)

No comments found!

Lesen Sie mehr

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de