News Neue Mieter im ehemaligen Flughafen TXL

Gebäudeentwurf vom zukünftigen Campus TXL © gmp

07.01.2022 | Onlineredaktion Berlin TXL

Damit die Berliner Hochschule für Technik (BHT) 2027 das ehemalige Hauptterminal von TXL beziehen kann, beginnen die Sanierungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude ab Juli diesen Jahres. Bereits seit 2008 war die BHT im Gespräch für die Nutzung des Areals. Der ehemalige Vizepräsident der BHT Prof. Dr. Hans Gerber trug maßgeblich dazu bei, dass nun das Protokoll zur Objektübergabe bzw. -übernahme unterzeichnet wurde. Der erste Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Kesseler bedankte sich im Anschluss ausdrücklich bei ihm.

Bereits im August letzten Jahres fand die symbolische Schlüsselübergabe des ehemaligen regierenden Bürgermeisters Michael Müller an die Tegel Projekt GmbH statt (wir berichteten). Damit konnten die Nachnutzungsvorhaben der Urban Tech Republic (UTR) und des Schumacher Quartiers beginnen. Den Kern der UTR wird mit 2.500 Studierenden die BHT bilden, die Studiengänge wie Urbanes Pflanzen- und Freiraum-Management, Erneuerbare Energien und Elektromobilität anbieten wird.

Lesen Sie mehr

Tegel Projekt GmbH Urban Tech Republic, Gebäude V Flughafen Tegel 1 13405 Berlin Telefon: +49 30 577 1401 0 E-Mail: info@berlintxl.de Instagram: @BerlinTXL Youtube