News Netzwerk-Lunch FUTR HUB

Vortrag im Infopunkt von Berlin TXL, ein Redner und Publikum, das mit dem Rücken zur Kamera und Blick zum Redner zuhört © Tegel Projekt GmbH

24.08.2022 | Onlineredaktion Berlin TXL

Berlin TXL soll für die deutsche Hauptstadt zum Vorreiter auf dem Weg zu einer Smart City werden. Beim ersten Netzwerk-Lunch für die Entwicklungspartner des FUTR HUB am 23. August vor Ort im Infopunkt Berlin TXL stand deswegen insbesondere das ko-operative Modell der Entwicklungspartnerschaft im Fokus. Der FUTR HUB ist das Kompetenzzentrum für urbane Daten, in dem die digitale Infrastruktur für Berlin TXL und Smart Cities weltweit zusammen mit Standortakteuren und Versorgern entwickelt wird.

Begrüßt wurden alle Teilnehmenden durch Gudrun Sack, Geschäftsführerin der Tegel Projekt GmbH. Anschließend gab es Impulsvorträge von Dr. Ralf Kleindiek, CDO und Staatssekretär für Digitales und Verwaltungsmodernisierung, sowie Dr. Stefan Höffken, Leiter Digitalisierung der Tegel Projekt GmbH. Beide freuen sich auf die weitere enge Zusammenarbeit. Laut Dr. Kleindiek kann das, was auf in Berlin TXL entsteht, „in die gesamte Stadt ausstrahlen“. Man wolle die Tegel Projekt GmbH so gut es geht bei den Vorhaben zum FUTR HUB unterstützen. Für ihn stehen dabei die Themen Skalierbarkeit, Datenschutz und -sicherheit und die freie Verfügbarkeit von Daten im Vordergrund. Dafür ist auch ein Umdenken in der Verwaltung notwendig. Auch Dr. Stefan Höffken bekräftigte die Forderung „Public Money, Public Code“. Er sieht in der Kollaboration den Schlüssel für Datenqualität und Datenverfügbarkeit. 

Die teilnehmenden Entwicklungspartner sehen das große Potential des FUTR HUB, nicht nur für Berlin, sondern auch für andere Städte, deutschlandweit und international. Wichtig sei es, die digitalen Anwendungen für Bürger*innen erfahrbar zu machen. Nur mit Begeisterung in der Bevölkerung könne man es schaffen, die Menschen auf eine digitale Transformationsreise mitzunehmen.

Der Lunch für die beteiligten Partner des FUTR HUB war nach zwei Jahren die erste Gelegenheit, sich in Person auszutauschen. Nach zwei Jahren der komplett digitalen Arbeit an diversen Use Cases in den Arbeitskreisen, trafen nun alle Entwicklungspartner auf dem Projektareal zusammen. Mit Vorfreude blicken alle Beteiligten auf die Smart Country Convention im Oktober 2022: Hier wird das Symposium FUTR HUB stattfinden, wo die Arbeitsergebnisse der Entwicklungspartnerschaft im Rahmen der Messe präsentiert werden.

Vortrag beim Netzwerktreffen zum FUTR HUB, Zuhörer:innen sitzen auf Stühlen und hören zu
© Tegel Projekt GmbH
Vortrag beim Netzwerktreffen zum FUTR HUB, Zuhörer:innen sitzen auf Stühlen und hören zu
© Tegel Projekt GmbH
Vortrag beim Netzwerktreffen zum FUTR HUB, Zuhörer:innen sitzen auf Stühlen und hören zu
© Tegel Projekt GmbH

Alle Bilder © Tegel Projekt GmbH

Lesen Sie mehr

Tegel Projekt GmbH Urban Tech Republic, Gebäude V Flughafen Tegel 1 13405 Berlin Telefon: +49 30 577 1401 0 E-Mail: info@berlintxl.de Instagram: @BerlinTXL Youtube