Share Economy

Sharing bedeutet teilen und ums Teilen geht es hier.

Seit 2005 ist ein rasanter Anstieg an Angeboten zu verzeichnen, bei denen nicht mehr der Besitz von Dingen im Vordergrund steht, sondern die partielle Nutzung. Und zwar genau dann, wenn sie gebraucht werden. Von Share Economy (deutsch auch Konkonsum) spricht man dabei, wenn mit dem Angebot ein kommerzielles Geschäftsmodell verbunden ist.

Am stärksten verbreitet ist das Prinzip im Bereich der Mobilität (Carsharing, Bikesharing), aber auch in anderen Bereichen wie Arbeiten (Jobsharing) oder Wohnen (temporäres Untervermieten) finden sich Beispiele wie insbesondere in Städten das Teilen zunehmend an Bedeutung gewinnt. “Sharing is caring”! Durch die gemeinsame Nutzung wird nicht nur der Geldbeutel entlastet sondern vor allem auch die Umwelt.

Ganz neu ist dieses Prinzip zwar nicht - einen Smoking für die Oper konnte man sich auch schon vor 20 Jahren leihen. Durch die zunehmende Vernetzung über das Internet und die Nutzung standortbezogener Dienste wird es aber zunehmend leichter, das Teilen effizient zu gestalten.

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de