Veranstaltungshinweis

Lange Nacht der Wissenschaften

Beuth Hochschule im Dunkeln © Pressestelle Beuth Hochschule
Jun.
24

Bei der klügsten Nacht des Jahres öffnen 70 wissenschaftliche Institutionen in Berlin und Potsdam ihre Türen. Die zahlreichen Wissenschaftseinrichtungen laden von 17 bis 24 Uhr in ihre sonst nicht öffentlich zugänglichen Labore, Archive, Bibliotheken und Hörsäle ein. Die Lange Nacht der Wissenschaften bietet Experimente, Vorträge, Workshops und Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder. Alltagsfragen wie „Warum sind die Zahlen auf Telefon und Taschenrechner unterschiedlich angeordnet?“ oder „Warum leuchtet Waschmittel und Tonic Water im Dunklen?“ werden diskutiert und verständlich beantwortet. 

Auch Berlin TXL – The Urban Tech Republic wird mit einem Stand in der Beuth Hochschule vertreten sein, um das Nachnutzungskonzept für den Flughafen Tegel vorzustellen.

Wann: Samstag, 24. Juni 2017, 17-24 Uhr

Wo: Campus der Beuth Hochschule für Technik, Luxemburger Str. 10

Shuttle-Service zur Langen Nacht der Wissenschafen

Die meisten der teilnehmenden Einrichtungen werden auf speziellen Shuttlebus-Routen angefahren, die auch Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs einbeziehen. Die Busse fahren zwischen 17 und 24 Uhr. Die Benutzung der Shuttlebusse ist für Besitzer eines Lange-Nacht-Tickets kostenfrei. 

Tegel Projekt GmbH Lietzenburger Straße 107 D-10707 Berlin Telefon: +49 30 5770 47 00 E-Mail: info@berlintxl.de